zur Startseite der ASG

Mitglieder

Gemeinde Altdorf

Obere Straße in Altdorf
Die Gemeinde Altdorf (482 m NN) liegt am nördlichen Rand des Naturparks Schönbuch. Westlich der Gemeinde entspringt die Würm. Altdorf wurde erstmals im Jahr 1204 als Besitz der Pfalzgrafen von Tübingen urkundlich erwähnt.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen insbesondere der historische Ortskern mit dem Rathaus im Fachwerkstil sowie der südlich der Gemeinde liegende Naturpark Schönbuch mit kilometerlang- en Wanderwegen, vielen Schutzhütten, Waldsportpfaden und Feuerstellen.
 
  • Einwohnerzahl am 31.12.2007: 4.538
  • Gemarkungsfläche (inkl. Wald): 1.746 ha
  • Lage: Landkreis Böblingen, Region Mittlerer Neckar
  • Mitglied der Zweckverbände Klärwerk Würmursprung und Ammertal-Schönbuch Gruppe
  • Grund- und Hauptschule
  • Kindergärten
  • Sporthalle
  • Jugendraum
  • Seniorenwohnanlage
  • S-Bahn-Station Ehningen
  • Wohnbau- und Gewerbegrundstücke
  • Omnibuslinie 852
  • Schönbuchbahn Haltepunkt Holzgerlingen
  • BAB 81 Ausfahrt Hildrizhausen

Gemeinde Altdorf
Kirchplatz 5
71155 Altdorf
Tel. 07031 7474-0
Fax 07031 7474-10
Email info@altdorf-bb.de
Internet: www.altdorf-bb.de


< zurück
nach oben ^
ENTSTÖRUNGSDIENST
0800 - 815 1 815

      24-Std.-Service

    (Gebührenfrei dt. Inland)
Tipp 33 von 77
Farben, Lacke und Lösungsmittel können Wasser stark verschmutzen und gehören daher zum Sondermüll. Auskunft darüber, wo Sondermüll abgeliefert werden kann, gibt die Stadt- oder Kreisverwaltung und Gemeinde.
ASG-Verbandsvorsitzender Wolfgang Lützner (re.) bedankte sich bei Vize Wilfried Dölker

Mitgliederbereich
Benutzer  
Passwort  

Die Kommunalen Wasserversorger