zur Startseite der ASG

ASG "setzt auf Kunst"

Der Wünschelrutengänger

Der ASG-Wünschelrutengänger
Seit der Wünschelrutengänger als 13m hohe Plastik vor dem neuen Wasserwerk in Ammerbuch-Poltringen gemächlich seine Kreise im Wind dreht "wünschelt" er sich auch als Erkennungszeichen durch die Publikationen der Ammertal- Schönbuchgruppe.

Nachfolgend beschreibt der Künstler, Hellmut Ehrath aus Herrenberg, die Plastik:

"DER RUTENGÄNGER" Bewegliche Stahlplastik

Aufgabe: Finden eines Wahrzeichens für das Wasserwerk als optischen Akzent zur Architektur.

Einen unmittelbaren Bezug zu Wasser und zum Finden von Quellen hat die Wünschelrute. Der "Rutengänger" ist als personifiziertes Instrument dargestellt.

Die schreitende Figur, die Arme sind als Rute ausgebildet (Antenne, Sensor), besteht z.B. im Brustbereich aus Flanschteilen wie sie in der Technik im Werk auch vorkommen ("technische Anatomie"). Die Figur steht auf einer ca. 10 m hohen Säule und ist weithin sichtbar. Sie ist drehbar und stellt sich in den Wind. Durch das Gewicht werden ruhige Bewegungen erzielt. Die Arme "wünscheln" 45° auf und ab.

Die Plastik ist die Verbindung des Werkes vom Inneren nach Außen. Es ist eine Korrespondenz mit den Quellen. Die Silhouette ist als typische Figur aus dem Repertoire Hellmut Ehraths erkennbar.

Technische Merkmale: Die Skulptur steht auf einer 10 m hohen, schrägen Edelstahlsäule. Sie ist matt geschliffen und durch die typische Flansch- und Schraubtechnik gegliedert. Am oberen Ende der Säule ist eine Plattform installiert, die sich um 360° dreht und in den Wind stellt. Sie dient als Sockel für die Figur und als Befestigung für die Längsachse. Die Figur besteht ganz aus Edelstahl und ist in Kastenbauweise mit Skelett gefertigt. Die runden Scheiben im Schulterbereich bestehen aus technischen Teilen oder sind diesen nachempfunden. Darin befinden sich zwei weitere Lager für die Wünschelrute. Ausschlag max. 45° (Federbremse). Alle Teile sind wartungsfrei.


Höhe der Figur ca.: 3,30 m
Masthöhe ca.: 10,00 m
Höchster Ausschlag in der Wünschelrute ca.: 14,00 m


< zurück
nach oben ^
ENTSTÖRUNGSDIENST
0800 - 815 1 815

      24-Std.-Service

    (Gebührenfrei dt. Inland)
Tipp 48 von 77
Jäten Sie Unkraut lieber anstatt zu spritzen.
Verbandsvorsitzender OB Lützner (re.) gratuliert dem neuen Geschäftsführer Ralf Göttsche

Mitgliederbereich
Benutzer  
Passwort  

Die Kommunalen Wasserversorger